Maximilian Riegel

KW 50: SPD: Neue Vorsitzende, neue Wirtschaftspolitik, Die Frage nach dem Erbe, Schlechte Stimmung im Mittelstand

Die Wirtschaftswoche hat in der vergangenen Woche eine Analyse der Innovationskraft von 3.500 mittelständischen Unternehmen vorgestellt. Das Ergebnis ist wenig überraschend: Der Mittelstand wandelt sich dramatisch, das Modewort dafür ist „disruptiv“. Daraus entstehe eine neue Dynamik, die sich aus einem neuen Verständnis ergebe, mittelständisch tätig zu sein. Einstmals eher konservativ daher kommende Unternehmer mittleren Alters …

KW 50: SPD: Neue Vorsitzende, neue Wirtschaftspolitik, Die Frage nach dem Erbe, Schlechte Stimmung im Mittelstand Weiterlesen »

KW 49: Europas Wirtschaftsverbände formieren sich gegen von der Leyen, FDP will Steuern um 200 Milliarden senken, Brun-Hagen Hennerkes verlässt die Stiftung Familienunternehmen

Die sich immer weiter zuspitzende Zinspolitik der Europäischen Zentralbank stellt auch den Mittelstand vor enorme Herausforderungen, was die Anlagemöglichkeiten liquider Mittel betrifft. In der Folge schichten viele Unternehmen ihr Vermögen um oder investieren vermehrt in den eigenen Betrieb. Bereits zum zehnten Mal steht das Anlageverhalten deutscher Unternehmen im Mittelpunkt einer aktuellen Umfrage der Commerzbank. Wie …

KW 49: Europas Wirtschaftsverbände formieren sich gegen von der Leyen, FDP will Steuern um 200 Milliarden senken, Brun-Hagen Hennerkes verlässt die Stiftung Familienunternehmen Weiterlesen »

KW 47: Kommen die Steuersenkungen doch noch?, Deutsche Wirtschaft nennt Klimaziele „magisches Denken“, Seltene Einigkeit im Kampf gegen schwarze Null

Der nächste Bürokratiewahnsinn kommt nicht aus Brüssel sondern direkt aus dem Bundeskabinett in Berlin. Dort will man den Klimaschutz nicht ohne ausufernde bürokratische Begleitmusik auskommen lassen, die zugleich als Beschäftigungstherapie für alle deutschen Finanzämter dient. Ab dem 1. Januar 2020 herrscht nämlich Bon-Zwang in Deutschland. Das bedeutet, dass nach dem neuen „Gesetz zum Schutz vor …

KW 47: Kommen die Steuersenkungen doch noch?, Deutsche Wirtschaft nennt Klimaziele „magisches Denken“, Seltene Einigkeit im Kampf gegen schwarze Null Weiterlesen »

KW 46: KI-Forschungszentrum für den Mittelstand, Schwere Zeiten für den Mittelstand, Chancen für bayerische KMUs in China

In eigener Sache: Der Blick über den Tellerrand: mittelstandsperspektiven.de bietet Nachrichten aus Deutschland und Europa mit Zahlen, Daten und Fakten zur Mittelstandspolitik. Für unsere Leserinnen und Leser in Hamburg und Schleswig-Holstein kooperieren wir ab sofort mit NORDWIRTSCHAFT.DE, einer – wie der Name schon sagt – digitalen Plattform für die Wirtschaft im Norden. Dort liegt Stärke …

KW 46: KI-Forschungszentrum für den Mittelstand, Schwere Zeiten für den Mittelstand, Chancen für bayerische KMUs in China Weiterlesen »

KW 44: Altmaier präsentiert neues Cloud-Projekt für Unternehmen, Mittelstandsverband will gegen Soli-Gesetz klagen, Wirtschaft nach thüringer Landtagswahl in Sorge

In der vergangenen Woche hat sich der Deutsche Bundestag mit einer Deformation befasst: dem sogenannten Mittelstandsbauch. Mit diesem Begriff soll bildhaft beschrieben werden, dass die im deutschen Mittelstand erwirtschafteten kleineren und mittleren Einkommen besonders hoch besteuert werden und deren Steuerlast im progressiven Steuertarif besonders schnell ansteigt. Wer sich mit Fleiß eine Gehaltserhöhung erarbeitet, sollte vom …

KW 44: Altmaier präsentiert neues Cloud-Projekt für Unternehmen, Mittelstandsverband will gegen Soli-Gesetz klagen, Wirtschaft nach thüringer Landtagswahl in Sorge Weiterlesen »

KW 43: Mittelstandsverband will gegen Soli-Gesetz klagen, Wie Bürokratie Unternehmen das Leben schwermacht, Längere Öffnungszeiten für Bäckereien

Für den deutschen Mittelstand ist die Bundesregierung eine „lame duck“. Jüngstes Beispiel ist die Botschaft des Bundeswirtschaftsministers Altmaier, dass er zwar für Entlastungen sorgen möchte. Wie diese konkret aussehen sollen lässt er offen. Gleichzeitig sieht er trotz der aktuellen Wirtschaftsschwäche keine Notwendigkeit für ein Konjunkturprogramm. Die Lage der Wirtschaft sei derzeit nicht einheitlich schlecht. Auch …

KW 43: Mittelstandsverband will gegen Soli-Gesetz klagen, Wie Bürokratie Unternehmen das Leben schwermacht, Längere Öffnungszeiten für Bäckereien Weiterlesen »

KW 41: Rezession, Wettbewerbsfähigkeit, Sustainable Finance

AUS POLITIK UND MITTELSTAND Auf dem Weg in die Rezession?: Die deutsche Industrie ist auf dem besten Wege in eine Rezession zu rutschen. Zumindest geben die aktuellen Zahlen keinen Grund hoffnungsvoll in die nächste Zeit zu blicken. Laut Statistischem Bundesamt gingen die Arbeitsaufträge im verarbeitenden Gewerbe im August um 0,6 Prozent zurück. Erwartet waren eigentlich …

KW 41: Rezession, Wettbewerbsfähigkeit, Sustainable Finance Weiterlesen »